startseite

TSK Schwarz - Weiss Rimbach

Der Tischtennis-Verein TSK Schwarz - Weiss Rimbach wurde im Jahr 1954 gegründet und ist mit seinen 125 Mitgliedern ein fester Bestandteil der Gemeinde Rimbach.

Der Verein, der seine Heimspiele in der Odenwaldhalle und in der Mehrzweckhalle austrägt, nimmt mit sechs Senioren-Teams, zwei Damen-Teams, zwei Jugend- und zwei Schüler-Teams am Spielbetrieb des Hessischen Tischtennis-Verbandes teil; Ein Verein für Jung und Alt.

Top News

+++ INFORMATION ZUR AKTUELLEN LAGE +++

Liebe Sportfreunde,

nach langer Abstinenz fand am 27. Mai 2020 wieder das erste Training für Erwachsene mit 20 aktiven Teilnehmern statt. Dafür mussten wir die Verhaltensregeln des Landes Hessen, des HTTV und des Kreis Bergstraße in einen Maßnahmenplan umsetzen. Dieser wurde am 25. Mai 2020 für einen eingeschränkten Trainingsbetrieb mit max. 11 TT-Tische für die Odenwaldhalle freigegeben. Am 03. Juni 2020 starten wir auch mit dem Nachwuchstraining.

Trainingszeiten sind wie folgt festgelegt:
Nachwuchs: 17 – 19 Uhr
Erwachsene: 19:30 – 22 Uhr

Es müssen sich alle Aktive an die vorgegebenen Zeiten halten. Für jede Trainingseinheit dürfen nur max. 22 Spieler/-innen in der Halle anwesend sein. Weiter dürfen nur Aktive zum Trainieren in die Halle. Zuschauer sowie Eltern dürfen momentan die Halle nicht betreten.

Um den ganzen Trainingsbetrieb koordinieren zu können, bzw. wenn zu viele Aktive zum gleichen Zeitpunkt anwesend sind müssen wir Kameraden/-innen abweisen.

Daher bitten wir euch, jede Woche per E-Mail bis Dienstag, bzw.
Freitag 18 Uhr anzumelden. Dies ist möglich über:

tsk_rimbach@web.de
reisestorm@t-online.de
doerr.edgar@t-online.de

Wichtig ist, dass alle Aktiven sich an die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln halten und den aushängenden Maßnahmeplan strikt befolgen. Es ist keine Schikane des Vereins oder der Hygienebeauftragten, sondern es sind Regeln auch wenn sie uns noch so lästig sind, die vom Ordnungsamt überprüft/überwacht werden. Bei Verstößen kann es zum Hallenausschluss und zu Bußgeldern kommen. Duschen und gemütliches Zusammensitzen nach dem Training in der Halle ist zur Zeit untersagt!

Es ist alles nicht so schlimm wie es sich vielleicht anhört, sondern nur etwas anders wie gewohnt. Es wäre schön, wenn die rege Teilnehmerzahl in den weiteren Wochen so bleiben würde.

Hier der chronologische Maßnahmenplan für den Trainingsbetrieb
(Hygienebeauftragte koordinieren und kontrollieren diesen):

  • Jeglicher Körperkontakt ist untersagt und alle Personen halten die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln im gesamten Gebäudebereich ein.
  • Die Gebäudeeingangstür bleibt während des Trainings offen und im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel für die Hände zur Verfügung.
  • Da Umkleideräume und Duschen geschlossen bleiben werden im Flurbereich Stühle (mit großem Abstand) aufgestellt zum Schuhe zu wechseln und um ggfls. Überkleidung abzulegen.
  • Vor dem einzigen offenen Halleneingang wird schriftlich erfasst, welche Spieler wann eingetroffen sind (Kontakdaten sind dem Verein bekannt).
  • Es werden jeweils 2 Spieler den bis zu 11 Platten zugeteilt (siehe beiliegender Aufbauplan samt Pausenzone mit auf Abstand gestellten Stühle).
  • Auch in der Pausenzone steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Tischtennisplatten und Umrandungen werden vor Trainingsbeginn von festgelegten Personen aufgebaut und anschließend desinfiziert.
  • Auch nach jedem Spielerwechsel an einer Platte wird diese desinfiziert.
  • Beendet ein Spieler das Training und verlässt die Halle wird dies mit Zeit schriftlich festgehalten.
  • In den Toilettenräumen darf sich jeweils nur 1 Person aufhalten.

Der Vorstand

Vereinskontakt

Ernst Jakob · Holzbergstraße 25 · 64668 Rimbach
Telefon: 06253 8311· Fax: 06253 989592
E-Mail: TSK_Rimbach@web.de

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Freunden, die es uns ermöglichen, den Spielbetrieb der Schüler- und Jugendmannschaften durchzuführen.

Sponsoren
Sparkassenstiftung Starkenburg
Volksbank Weschnitztal
Getränke Geist
Praxis Bangert
Krumm Stubb
GEISTESBLITZ – Kreativbüro
www.httv.de