Artur Usatuic und Jonas Rauch qualifiziert für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften 2018

Bei den Tischtennis-Bezirksjahrgangsmeisterschaften am 21. und 22. April 2018 war der TSK-Rimbach mit 3 Nachwuchsspielern in Langen vertreten. In dem weiterführenden Turnier für die Jahrgänge 2006 und jünger gingen Artur Usatuic, Neo Hofmann und Jonas Rauch als qualifizierte Spieler aus den Kreisjahrgangsmeisterschaften 2018 an den Start. Das Feld des Jahrganges 2006 war mit 36 Teilnehmern sehr groß und auch von der Spielstärke her sehr stark. Für den TSK-Rimbach traten Artur Usatuic und Neo Hofmann an.

 

Zunächst galt es die Gruppenphase zu überstehen, in der der Gruppenerste und -zweite sich für die K.O.-Runde qualifizierten. Artur Usatiuc erwischte eine nicht so schwere Gruppe und zog mit 3 Siegen ungefährdet in die K.O. Runde ein. Neo Hofmann musste schon mehr kämpfen, da er in seiner Gruppe auf den Bezirksoberligaspieler Fatih Eren Dingil (Darmstadt) traf. Mit 2 Siegen und 1 Niederlage erreichte auch Neo ungefährdet die K.O. Runde. Aber dort wartete abermals ein ganz schweres Los auf ihn.


Danach musste er gegen den Bezirksoberligaspieler Azfar Khan (Dreieichenhain) antreten und spielte groß auf.
Nachdem Neo den ersten Satz deutlich mit 11:1 gewann war man euphorisiert, aber die folgenden Sätze konnte Azfar Khan mit 11:8, 11:7 und 11:7 für sich gewinnen. So belegte Neo Hofmann mit 7 anderen Spielern zusammen den 9. Platz des Turniers und schrammte knapp an der Qualifikation für Hessischen Jahrgangsmeisterschaften vorbei.

 

Artur Usatiuc gewann sein Achtelfinalspiel ungefährdet mit 3:1 gegen Finn Grünberg vom TTC Langen. Im Viertelfinale war dann aber gegen den Bezirksoberligaspieler Fatih Eren Dingil (Darmstadt) für ihn Endstation. Er erreichte somit gemeinsam mit 3 anderen Spielern einen tollen 5. Platz und ist für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert.

 

Das Feld des Jahrganges 2009 bestand aus 18 Spielern. Für den TSK-Rimbach trat Jonas Rauch an, allerdings leicht gehandicapt. Wegen einer Fußverletzung, war es bis zum Schluss fraglich, ob er spielen kann. Die Gruppenphase schloss er als Gruppenerster mit 4 Siegen ab, das anschließende Viertelfinalspiel gewann Jonas ebenso souverän in 3 Sätzen gegen Tyjon Simo-Fongain (SV Eberstadt), bevor er sich dann im Halbfinale dem späteren Gesamtsieger Nick Breitwieser (Blau-Weiß Münster) geschlagen geben musste. Ein verdienter 3. Platz ist eine bärenstarke Leistung und auch Jonas Rauch ist für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert.

 

Die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften finden am 12. und 13. Mai 2018 in Wittenborn-Steinberg (bei Gießen) statt.

Wir gratuliert Artur, Jonas und Neo für die gezeigte tolle Leistung und wünschen den beiden Qualifizierten bei der hessischen Meisterschaft viel Erfolg.

Der Vorstand

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite um die Benutzererfahrung zu verbessern. 

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.